Seminare

Recht, Datenschutz, Compliance

Recht, Datenschutz, Compliance

Das österreichische Arbeitsrecht und seine Kollektivverträge für den betrieblichen und grenzüberschreitenden Alltag unter Berücksichtigung der EU-Entsende-Richtlinie (Online-Seminar)

Zielgruppe

Geschäftsführer, Personalleiter sowie Fach- und Führungskräfte aus dem Personalmanagement

Ziele

Vor dem Hintergrund der wirtschaftlichen Verflechtungen in Europa und in Übersee informiert die XTRASEMINARE der Reihe RECHT INTERNATIONAL über aktuelle gesetzliche Regelungen bei wichtigen Handelspartnern der nordrhein-westfälischen Unternehmen und über die Beschäftigung von Mitarbeitern im Ausland. Denn Voraussetzung für ein rechtssicheres Agieren im internationalen Wettbewerb sind fundierte Kenntnisse über das Arbeitsrecht der diversen Handelspartner, deren Unterschiede und „Fallstricke“.
Die XTRASEMINARE der Reihe RECHT INTERNATIONAL finden 2021 als Online-Seminare statt und beginnen in der Regel um 9.30 Uhr. Das aktuelle Programm finden Sie spätestens sechs Wochen vor Seminarbeginn auf unser Homepage.

Inhalte

Block 1: Österreichisches Individualarbeitsrecht; Darstellung der wichtigsten Unterschiede zum dt. Arbeitsrecht: Der Stufenbau der Rechtsordnung im österreichischen Arbeitsrecht + sog. „Günstigkeitsprinzip“ – Rechtswirkungen arbeitsrechtlicher Bestimmungen in Österreich – Unterscheidung Arbeiter/ Angestellte – Entgeltpflicht u. –gestaltungsformen im österreichischen Arbeitsrecht + entgeltpflichtige Nichtleistungszeiten – Arbeitszeit/Arbeitszeitschutz – Beendigung des Arbeitsverhältnisses
Block 2: Kollektives Arbeitsrecht in Österreich: Schwerpunkt „Kollektivvertragsrecht“
Block 3: Das österreichische Lohn- und Sozialdumping-Bekämpfungsgesetz (LSD-BG) als Umsetzung der EU-Entsende-Richtlinie – Vorgangsweise bei Entsendungen & Dienstreisen nach Österreich

Technische Voraussetzungen

Für die Teilnahme sind ein PC, Laptop oder Tablet mit Internetzugang, Audio, ggf. Kamera und Headset erforderlich.