Seminare

Gesundheit im Unternehmen

Gesundheit im Unternehmen

Gespräche mit Mitarbeitenden sicher und wertschätzend führen

Zielgruppe: 

Fach- und Führungskräfte sowie Beschäftigte aus Personalabteilungen

Ziele: 

Kommunikation ist das verbindende Element zwischen den Menschen. Sie ist vielschichtig, interpretativ und nicht selten missverständlich, sie kann verletzende und heilende Wirkung haben. Als Führungskraft ist es daher umso wichtiger, klar, aber auch wertschätzend zu kommunizieren. Das gilt einerseits für den alltäglichen Informationsaustausch, bei dem Aufträge besprochen werden oder beim Smalltalk. Andererseits erhält das Gespräch zwischen Führungskraft und Mitarbeitenden eine spezielle Bedeutung in besonderen Situationen: Etwa wenn Mitarbeitende nach einer längeren Phase der Abwesenheit an ihren Arbeitsplatz zurückkehren, wenn Kritik an der Arbeitsleistung nötig wird oder wenn psychische Belastungen vorliegen. Ein gut vorbereitetes und wertschätzend geführtes Gespräch vermittelt dem/der Mitarbeiter/-in, dass der Arbeitsbeitrag für den Betrieb von Bedeutung ist und, dass das persönliche Befinden dabei ebenso wichtig ist. Solche Kommunikation steigert nicht bloß die Motivation, Leistungsbereitschaft und Arbeitsqualität Ihrer Mitarbeitenden, sie hält Ihre Belegschaft (emotional) gesund und verbessert damit auf lange Sicht das gesamte Betriebsklima und die Leistungsfähigkeit Ihres Unternehmens. In diesem Seminar können Sie erlernen, worauf es dabei ankommt.

Inhalte: 

  • Gute Alltagskommunikation anstatt Krisengespräche
  • Das wertschätzende Mitarbeitergespräch
  • Klare, aber konstruktive Kritik
  • Motivierende Gesprächsführung
  • Willkommensgespräche führen
  • Sichere Kommunikation bei psychischen Belastungen
  • Vereinbarungen treffen, Ergebnissicherung und Dokumentation
  • Gesprächsleitfäden

Methoden: 

Vortrag, Kleingruppenarbeit, Übungen mit Videofeedback, Besprechung und Analyse von Fallbeispielen aus der Praxis der Teilnehmenden