Seminare

Innovation

Digitalisierung ‐ Innovation

Mit „Design Thinking“ Innovationen anschieben (ONLINE)

Zielgruppe: 

Führungskräfte und Projektleiter/-innen

Ziele: 

Neue Produkte und Lösungen entstehen schon lange nicht mehr vom technischen Kern her. Vielmehr hat sich „Design Thinking“ als Ansatz für die Entwicklung von innovativen Produkt- und Geschäftsmodellen bewährt. Im Fokus stehen der Mensch und seine Bedürfnisse, sodass Lösungen besser auf Wünsche der Zielgruppe zugeschnitten werden.
Dem Design Thinking liegt ein interaktiver Prozess mit 5 Schritten zugrunde. Am Anfang werden der Problemhorizont deutlich definiert und durch unterschiedliche Methoden die Nutzerbedürfnisse herausgefiltert. Aufgrund dieser Basis entstehen Ideen, die später als Prototyp umgesetzt und getestet werden. Durch die schnelle und iterative Vorgehensweise entstehen zahlreiche Vorteile für das Unternehmen: Mögliche Lösungen basieren bereits auf Kundenbedürfnissen und werden nicht erst „im Markt“ validiert; Prototypen erlauben schnelle und kostengünstige Adaptionen. Die Zusammenarbeit von interdisziplinären Teams verkürzt die Entwicklungszeit. Das Seminar bietet den Teilnehmenden die Möglichkeit, Design Thinking als Prozess und die dazugehörigen Methoden theoretisch zu verstehen und anhand eines praktischen Beispiels zu erfassen. Dadurch ist eine eigenständige Anwendung im Unternehmen direkt im Anschluss sichergestellt.

Inhalte: 

  • Einführung in Design Thinking: Geschichte, Kernelemente, Raumgestaltung und Materialien, Prozessmodelle, Beispiele
  • Problemhorizont definieren: Was ist ein „gutes“ Problem? Sekundärforschung, Stakeholder Mapping
  • Nutzerbedürfnisse erkennen und auswerten: Methoden zur Bedürfnisanalyse, Interviewerstellung und Durchführung, Synthese und Insight Generierung
  • Ideen finden und auswählen: HMW-Frage, wie funktioniert Ideenfindung? Brainstorming, Selektionsmethoden
  • Prototypen bauen: Was sind Prototypen? Arten von Prototypen, Testen von Prototypen und Feedbackanalyse

Methoden: 

Gruppen- und Einzelarbeit, Brainstorming, kurze Theorie-Inputs