Seminare

Gesundheit im Unternehmen

Gesundheit im Unternehmen

Qualifizierung zum „Betrieblichen Gesundheitslotsen“

Zielgruppe

Mitarbeitende, die die Funktion als „Betriebliche/r Gesundheitslotse/-in“ ausüben wollen

Ziele

Als Gesundheitslotse/-in sind Sie Multiplikator/-in für gesundheitsfördernde Lebens- und Arbeitsweisen im Betrieb. Sie kennen die Angebote Ihres betrieblichen Gesundheitsmanagements und geben diese Informationen an Ihre
Kollegen/-innen weiter. Präventiv identifizieren Sie relevante Schnittstellen innerhalb und außerhalb des Betriebs, die für die Gesundheit der Beschäftigten von Bedeutung sind. Sie sind vertrauensvolle/-r Ansprechpartner/-in vor
Ort und geben wichtige Impulse für die betriebliche Gesundheitsförderung. Für Unternehmen sind Gesundheitslotsen besonders hilfreich

  • wenn es (noch) keine/-n BGM-Beauftragte/-n gibt
  • wenn sie eine dezentrale Organisationsstruktur mit Niederlassungen,
    Zweigstellen etc. hat (die/der Gesundheitslotse/-in kann in den Außenstellen als Ergänzung und Unterstützung für die/den BGMBeauftragte/-n agieren)
  • wenn sie ihre/-n BGM-Beauftragte/-n weiterbilden wollen
  • wenn sie für ihre Belegschaft eine vertrauensvolle Ansprechperson ein setzen möchten, die Informationen zu internen und externen Ressourcen weitergeben und ggf. an andere Stellen vermitteln kann.

Inhalte

  • Ziele, Handlungsfelder und Prozesse der Betrieblichen Gesundheitsförderung
  • Abgrenzung zum Betrieblichen Eingliederungsmanagement
  • Einflussfaktoren auf die Gesundheit von Beschäftigten
  • Verfügbare Angebote der gesundheitlichen und beruflichen Rehabilitation
  • Klärung der Rolle im Unternehmen, innerbetriebliche Öffentlichkeitsarbeit
  • Psychische Belastungen am Arbeitsplatz
  • Grundlagen der kollegialen Kommunikation
  • Betriebliches Konzepte
    • Betriebliche Rettungskette und Nachsorgekonzepte
    • Vorgehen bei einem Arbeitsunfall

Methoden

Expertenvorträge, fachliche Impulse, Einzel-, Partner- und Gruppenarbeiten,
Reflexion und Erfahrungsaustausch

Termine

Durchlauf 1:

Modul 1: 21.03.-22.03.2022

Modul 2: 03.05.2022 (online)

Modul 3: 13.06.-14.06.2022

Durchlauf 2:

Modul 1: 08.09.-09.09.2022

Modul 2: 18.10.2022 (online)

Modul 3: 05.12.-06.12.2022