Seminare

Teamleiter und Meister in der Produktion

Entwicklungsreihen ‐ Teamleiter und Meister in der Produktion

Teamleiter und Meister – Veränderungsprozesse kommunizieren und mitgestalten (Modul IV)

Zielgruppe:

Teamleiter/-innen, Meister/-innen oder Beschäftigte in ähnlichen Positionen

Ziele:

In einer sich ständig wandelnden Welt ist die Fähigkeit, Veränderungen erfolgreich umzusetzen, von entscheidender Bedeutung für Unternehmen, Abteilungen und Einzelpersonen. In diesem Modul erarbeiten wir die grundlegenden Werkzeuge zur erfolgreichen Gestaltung einer Veränderung. Wir nutzen verschiedene Schlüsselkonzepte, wie die Kurt-Lewin-Kurve – ein Modell, das den Prozess der Veränderung beschreibt und verständlich macht, wie Menschen auf Veränderungen reagieren. Wir stellen das Konzept „From here to there“ vor, das hilft, klare Ziele zu setzen und den Weg zur gewünschten Veränderung zu planen. Eine weitere wichtige Komponente ist die Stakeholderanalyse, mit der Interessen und Bedürfnisse aller Beteiligten identifiziert und gezielt berücksichtigt werden können. Dies ist entscheidend, um Unterstützung für Veränderungsprozesse zu gewinnen und mögliche Widerstände zu überwinden. Schließlich nutzen wir das „House of Change“, ein strukturiertes Modell, das die verschiedenen Phasen von Veränderungsprojekten beschreibt. Mit diesen Methoden legen wir eine umfassende Grundlage für die erfolgreiche Begleitung von Veränderungsprozessen.

Inhalte:

Teilnehmer/-innen:

  • Verstehen die grundsätzlichen Begrifflichkeiten (z. B. Change, Veränderungsvorhaben, Projekt), können diese sauber voneinander trennen und für die eigenen betrieblichen Anforderungen nutzen
  • Lernen die Basiselemente einer Change-Architektur (Konzept From here to there, Change-Kurve von Kurt Lewin, Stakeholderanalyse)
  • Erarbeiten sich eine reale Change-Architektur für ihr eigenes Veränderungsvorhaben
  • Bearbeiten konkrete eigene Fallbeispiele
  • Tauschen sich intensiv aus und finden Best Practice-Ansätze
  • Nutzen den intensiven Erfahrungs- und Wissensaustausch mit dem Moderator, der Veränderungsvorhaben seit vielen Jahren in der Praxis etabliert und begleitet

Methoden:

Intensive Gruppenarbeit, Einzelarbeit, Coaching-Einheiten, Impulsvortrag, kollegiale Fallberatung